Aktuelles

22. Februar. 2018

Volles Programm

Die German Speedweek wird auch in ihrer 21. Auflage vom 7. bis 10. Juni 2018 wieder die besten Langstreckenpiloten der Welt in die Motorsport Arena Oschersleben bringen.

Die FIM Motorrad Langstrecken Weltmeisterschaft trägt erneut nur diesen einen Lauf in Deutschland aus. In der Magdeburger Börde bestreiten die weltbesten Endurance-Piloten den vierten von fünf Saisonläufen, eine Entscheidung im Meisterschaftsrennen ist also nicht ausgeschlossen. Das Rennen geht erneut über acht Stunden und ist für Samstag, 14 Uhr geplant. Dies gewährleistet erneut den spektakulären Zieleinlauf in der Dunkelheit, der den besonderen Reiz der Veranstaltung ausmacht.

Aber die German Speedweek besteht natürlich nicht nur aus dem 8-Stundenrennen und den dazugehörigen Qualifyings, die bereits am Donnerstag los gehen. Im Rahmenprogramm brennen erneut spektakuläre Rennserien ihre Spuren in den Asphalt. Allen voran werden das in diesem Jahr die bulligen Superbikes der IDM 1000 sein. Hier ist am Samstag und Sonntag je ein Rennen geplant. Das erste Rennen des Wochenendes wird bereits in guter Tradition das Rennen der Classic Endurance sein. In diesem Jahr als European Endurance Legend Cup ausgetragen, bildet das vierstündige Rennen das Finale einer Serie, die zuvor bereits in Le Castellet und Donington zu Gast war. Mit dem ICGP - dem International Classic Grand Prix sind weitere klassische Motorräder am Start. Natürlich kommt aber auch der Nachwuchs nicht zu kurz. Der ADAC Junior Cup powered by KTM wird erneut am Start sein. Hier können die Nachwuchspiloten im Rahmen einer Weltmeisterschaft die große Rennluft schnuppern, mit der der ein oder andere Pilot mit Sicherheit für eine spätere Karriere liebäugelt.
Du befindest dich hier > Aktuelles