Aktuelles

BiBa und die Butzemänner
15. Juni. 2015

Samstagskonzert und viel Action neben der Rennstrecke

Egal ob Konzert, Fußball, Fahrzeugtreffen oder RC-Car Rennen, dieses Jahr gibt es viel zu entdecken!
Wenn die German Speedweek in ihre 18. Auflage geht, gibt es für die Fans nicht nur auf der 3.667 Meter langen Rennstrecke etwas zu sehen. Neben den hochkarätigen Rennen wie dem 8-Stunden-WM-Rennen und der Seitenwagen-Weltmeisterschaft findet auch abseits des Rennasphalts so viel statt wie lange nicht mehr.

Egal, wo man zur 18. German Speedweek hinschaut, es gibt viel zu entdecken. Am Samstag werden erneut die F-Jugend-Pokalsieger aus ganz Sachsen-Anhalt den Fußball-Supercup unter sich ausspielen. Auf zwei Mini Soccer Courts geht es bereits im dritten Jahr in Folge heiß her im Infield der Arena.

Im Nord/West-Bereich und auf dem angrenzenden Zeltplatz wird das erste US Muscle Weekend für Aufsehen sorgen. Wenn die protzigen Amerikaner an der Rennstrecke ankommen, ist sicher für jeden Auto- und Motorradinteressierten etwas dabei.

Ein Langstrecken-Rennen der besonderen Art findet parallel zum Lauf der Motorrad-WM statt. Im kleinen Maßstab duellieren sich dann bis zu acht Teams mit funkferngesteuerten Boliden im Fahrerlager der Rennstrecke. Auch dieses Rennen wird über acht Stunden ausgetragen, was Mensch und Material alles abverlangt. Wie bei den Motorrädern wechseln sich auch hier die Piloten regelmäßig ab, so dass packende Positionskämpfe garantiert sind.

Ein würdiger Abschluss eines ereignisreichen WM-Tages wird dann am Samstagabend im Infield der Anlage mit Biba und den Butzemännern begangen. Die fünf Jungs der angesagten Partyshowband werden einen heißen Tag gebührend beenden.
Du befindest dich hier > Aktuelles