Aktuelles

1. Februar. 2016

Neue Wertung für Privat-Teams

Die FIM hat einen weiteren Anreiz geschaffen, die Langstrecken-WM für Privat-Teams attraktiver zu machen. Zu diesem Zweck wurde die mit 300.000 Euro dotierte "EWC Dunlop Independent Trophy" eingeführt. Profitieren können davon alle Teams, die keine direkte Unterstützung von Motorrad-Herstellern bekommen.

Es ist dabei egal, ob das Team in der Formula EWC, der Superstock oder der Supertwin Kategorie eingeschrieben ist. Einzige Voraussetzung ist, dass das Team bis auf Suzuka die komplette Saison eingeschrieben sein muss und Dunlop-Reifen fährt.

Beim Rennen in Oschersleben bekommt der Sieger der neuen Wertung beispielsweise 10.000 Euro. Weitere Preisgelder gibt es für die besten 20 Teams der Sonderwertung.
Du befindest dich hier > Aktuelles