Aktuelles

26. August. 2016

Das war knapp im Classic Endurance Rennen

Das war doch mal ein nicht alltägliches Rennen im 4-Stunden Classic Endurance Cup. Nicht nur, dass am Ende nur acht Teams ins Ziel kamen, kurz vor Schuss wurde es auch noch einmal richtig spannend in einem Rennen, in dem es lange nach einem klaren Sieger aussah.

Mit mehreren Runden Vorsprung dominierte das Team Sweatshop Phase One mit der Nummer 1 die Konkurrenz nach Belieben. Dann allerdings kam nur wenige Runden vor Schluss der Schock - ein technischer Defekt beim Führenden. Der Pilot brachte sein Bike dann geradenoch bis auf Höhe der Start-Ziel-Linie und hoffte auf die heruntertickende Zeit, die noch für ihn lief. Er wusste, dass er nur warten müsste, bis die vier Stunden abgelaufen waren, um dann mit immernoch einer Runde Vorsprung über die Ziellinie zu schieben.

Gesagt - getan, Team Sweatshop Phase One überquerte die Ziellinie bei der 4h Hitzeschlacht von Oschersleben schiebend noch als Führender vor dem Team mit der Nummer 37 (Team Segale Classic) auf Rang zwei sowie ACR2 mit der Nummer 50 auf Podetplatz drei.
Du befindest dich hier > Aktuelles